Kategorien
Stadtverband

SPD-Fraktionsvorstand neu gewählt

Am Mittwoch, dem 23.09.2020 fanden im Sitzungssaal der Zehntscheune in Peckelsheim zunächst eine Stadtverbandssitzung und im Anschluss die konstituierende Sitzung der neuen SPD-Fraktion statt.

Innerhalb des Stadtverbandes wurden verschiedene Gesichtspunkte des Kommunalwahlkampfes reflektiert und analysiert. Manche Umstände erschwerten es deutlich, die Botschaften in geeigneter Weise zu transportieren, unter anderem natürlich auch die Situation innerhalb der Hygieneschutzverordnung. Die Ergebnisse sind in den verschiedenen Wahlkreisen unterschiedlich erfolgreich ausgefallen, in Willebadessen selbst hat die SPD insgesamt eine Mehrheit erzielt. Unterm Strich muss konstatiert werden, dass sich für das Stadtgebiet gerechnet fast 40% der Wählerinnen und Wähler für die SPD entschieden und damit den Auftrag erteilt haben, in eine konstruktive Oppositionsarbeit einzusteigen. Diesen Auftrag werden wir gemeinsam entschlossen annehmen, indem wir mit guter und ehrlicher Arbeit unsere Ideen in den Stadtrat einbringen.

In der Sitzung der neuen SPD-Fraktion wurden die Wahlen des Fraktionsvorstands durchgeführt. Zum Fraktionsvorsitzenden wurde Franz Josef Kusch aus Engar einstimmig gewählt. Franz Josef Kusch bedankt sich für die Wahl und das entgegengebrachte Vertrauen. Er übernimmt den Vorsitz als erfahrener Ratsherr, der seit 26 Jahren ununterbrochen Mitglied des Stadtrats der Stadt Willebadessen ist und bereits seit elf Jahren das Amt des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden inne hatte.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Mario Schmidt (stellvertretender Fraktionsvorsitzender), Daniel Rodenberg (Schriftführer), Ralf Hake (Kassierer) und Sigrid Ihmor (stellvertretende Kassiererin).

#spdfraktion #wahlergebnisse #kommunalwahl #willebadessen #indieneuezeit #glückauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.